Heute waren wir bei der Trachtenwallfahrt in Amsham. Die Trachtler "Holzlandler Amsham/Egglham" luden alle Trachtenverein des Landkreises Rottal-Inn ein. Natürlich waren wir auch mit unserer Vereinsfahne und einigen Vereinsmitgliedern mit dabei. Los gings um 9 Uhr in Amsham. Durch eine schöne grüne Landschaft gings zur etwa 2 Kilometer entfernten Pilgerkapelle in Schacha. Dort durften wir einen würdigen Gottesdienst im Freien mitfeiern. Besonders hervorgehoben wurde die Bedeutung des Sonntags für den Menschen und das traditionsbewusste Wirken der Inntaler und Rottaler Trachtenvereine.

Das Besondere an der Kreisrunden-Trachtenwallfahrt besteht darin, dass in unserem Landkreis drei Trachtengaue aufeinander treffen. Der Niederbayerngau im nördlichen Landkreis, der Dreiflüssegau Passau im Osten des Landkreises, und der Inngau etwa im Westen des Landkreises. Da die Vereine an vielen Gauveranstaltungen teilnehmen und somit oftmals direkt benachbarte Vereine nicht im Kontakt kommen, wurde vor 40 Jahren beschlossen, auf Landkreisebene und somit Gauübergreifend Veranstaltungen zu organisieren.

dHolzlandler luden deshalb dieses Jahr zu sich nach Amsham ein. Zugleich konnte hier das 70jährige Bestehen des Vereins mitgefeiert werden.

Grußworte und Danksagungen gab es sowohl von seitens der Gauvorstände der 3 Gaue, sowie aus der Regionalpolitik und von MdL Reserl Sem.

Danach ging es begleitet durch die Fürstenzeller Trachtenkapell in einem Festzug zurück nach Amsham. Von dort aus ging es mit dem Auto weiter nach Egglham zum Kulturwirt, wo wir unter musikalischer Umrahmung das Mittagessen genießen konnten. Zeit zum gemütlichen Beisammensein bestand natürlich auch noch.

Wir bedanken uns bei den Holzlandlern Amsham/Egglham für das schöne Fest und wünschen für die nächsten 70 Jahre viel Freude am Vereinsleben!

Anbei sind noch ein paar Fotos vom Festgottesdienst.