Der Heimat- und Trachtenverein Ering lädt auch dieses Jahr wieder zum Eringer Maifest mit traditionellem Maibaum-Aufstellen ein.

Los gehts ab 13 Uhr am altbekannten Ort - an der Eringer Dorflinde.

Nachdem der Maibaum durch Ering, begleitet von vielen Kindern und Musik gefahren wird, wird er von der Eringer Feuerwehr traditionell mit Schweiberl in die Höhe gestemmt. Hier kommt keine Zugmaschine zum Einsatz - alles noch per Hand.

Nachdem der prächtig geschmückte Baum aufgestellt ist,umrahmt die Eringer Trachtlerjugend das Festprogramm mit einigen Auftritten. Die Jugendgruppe freut sich bereits sehr, beim Tanz um den Maibaum präsentieren zu dürfen.

Seit vielen Jahren ist es bereits auch Tradition, dass unsere Malchinger Freunde - die Eichbergmusi zünftig das Fest musikalisch begleitet. Ungezwungen, fröhlich, fetzig und altbekannt - eine tolle Stimmung ist garantiert!

Hunger und Durst? Fremdworte beim Maifest. Der HTV Ering bietet auch dieses Jahr wieder ein reichhaltiges Mittagsangebot: Grillfleisch, Würstl, Leberkaas, Salate, Brezn und Käse - alles was das Herz begehrt.

Am Ausschank gibts auch dieses Jahr wieder das gute Wolferstetter Bier - frisch gezapft aus dem Faß.

Die Kuchentheke und Kaffeeecke ist auch wieder reichhaltig gefüllt. Hier herrscht seit letztem Jahr: Zahle was es dir wert ist. Der Erlös geht in die Jugendarbeit und den Trachtenerhalt.

Wir freuen uns auf einige schöne Stunden, mit viel Unterhaltung, mit gutem Essen und natürlich das Wichtigste: mit dem Eringer Maibaum.

Auf Euer Kommen freut sich der Heimat- und Trachtenverein Ering am Inn!