Heute lud die Feuerwehr Ering zur Fahrzeugweihe ihres neuen Feuerwehrautos HLF20 ein. Neben vielen Feuerwehren aus der Umgebung diesseits und jenseits des Inns nahmen wir mit einer großen Vereinsabordnung als Ortsverein natürlich auch teil.

Zünftig wurden wir in der früh vom Festverein empfangen. Nach einem Weißwurstfrühstück ging es zum großen Festzug durch ganz Ering, ehe sich der lange Festzug an der Eringer Dorflinde zum Gottesdienst einfand. Hier wurde allen Feuerwehrlern für ihr Engagement gedankt und auf die Wichtigkeit des Zusammenhelfens eingegangen, den ohne dies funktioniert kein Verein und keine Gesellschaft.
Im Rahmen des Gottesdienstes wurde auch das Feuerwehrauto gesegnet.

Nach einigen Grußworten ging es - angeführt vom neuen Einsatzfahrzeug HLF20 zurück zum Festzelt, wo schließlich der Mittagstisch statt fand.
Besonders interessierte die zahlreichen Kinder unserer Vereinsjugend das neue Feuerwehrauto, welches besichtigt werden konnte. So konnten die Kinder einige Funktionen des neuen Autos kennen lernen.

Noch einige Stunden konnten wir am Fest beisammen sein und den Festtag bei herrlichem Wetter genießen.
Der Heimat- und Trachtenverein bedankt sich für die Einladung zur Teilnahme an der Segnung des Fahrzeugs und für die Ausrichtung des schönen Festes. Wir wünschen allzeit gute Fahrt mit dem neuen Fahrzeug und hoffen, dass es zu möglichst wenigen Einsätzen kommt.